Soziale Stadt

Im Rahmen des Bund/Länderprogramms „Soziale Stadt“ wird seit Mai 2006 ein Stadteilbüro in der Ziegelei 16 betrieben. Im Stadtteilbüro ist Herr Lotz, Sozialarbeiter und Betriebswirt, für das Quartiersmanagement zuständig. Er bietet dort zweimal wöchentlich eine offene Sozialberatung an und koordiniert die weiteren Angebote vor Ort. Durch die Vernetzung mit der Kontakt- und Beratungsstelle können spezielle Anliegen (Schuldnerberatung, Seniorenberatung) hier weiterbearbeitet werden.
Das Quartiersmanagement ist Bestandteil der Konzeptgruppe, in der die Ziele, Vorhaben und Aktivitäten in Bezug auf den Stadtteil besprochen, organisiert und begleitet werden.
In der Ziegelei leben zurzeit etwa 320 Menschen aus mindestens 15 Nationen auf engstem Raum. Das Konzept des Bund/Länderprogramms „Soziale Stadt“ beinhaltet, dass diese aktiv an den sie betreffenden städtebaulichen Um- und Neugestaltungsmaßnahmen teilnehmen. Darüber hinaus sollen Nachbarschaften gestärkt, Beteiligungsstrukturen aufgebaut und Konflikte konstruktiv bearbeitet werden.
So wurde als einer der ersten Schritte eine Umfrage zu den Bedürfnissen der Bewohner und Bewohnerinnen des Stadtteils durchgeführt. In der Auswertung wurde deutlich, dass es zu wenig Angebote für Kinder gibt. Neben dem Wunsch, dass Deutschkurse und Hausaufgabenbetreuung angeboten werden sollen, stachen der Wunsch, einen Spiel- und Bolzplatz und weitere Kinderangebote einzurichten, deutlich hervor.
Eine begleitende Evaluation der Angebote vor Ort findet auch weiterhin statt, um die Teilhabe und Mitbestimmung der BewohnerInnen abzusichern.
Derzeit werden vor Ort ein Mädchentreff, ein Jungentreff, die Sozialberatung und zweimal wöchentliche Förderkurse angeboten. Es findet ein monatliches Frühstück mit den BewohnerInnen statt und neben dem jährlich stattfindenden Stadtteilfest finden regelmäßige Kreativangebote und Workshops statt (Holzwerken, Bewerbungstraining, Social-Media etc.).


Karl-Heinz Sames
Stadtjugendpfleger, Dipl.-Sozialpädagoge, Dipl.-Sozialarbeiter, Anti-Aggressivitätstrainer AAT® (ISS)
Tel.: 06441 209882 karl-heinz.sames@kontakt-asslar.de